Aktuelles

Spezialunterricht

Der Spezialunterricht ist ein Unterstützungsangebot des Kindergartens und der Volksschule. Er fördert, unterstützt und begleitet Kinder und Jugendliche mit besonderem Bildungs- und Entwicklungsbedarf in schulischen und sozialen Lernprozessen. Er ermöglicht ihnen so, in der Regelkasse zu verbleiben. Dabei ist die Zusammenarbeit zwischen Eltern, Lehrpersonen und weiteren Fachpersonen von Bedeutung.

Ein weiteres Ziel des Spezialunterrichts ist das frühzeitige Verhindern oder Erkennen von möglichen Lernschwierigkeiten. Zudem können Lehrpersonen für Spezialunterricht bei Auffälligkeiten einzelner Schülerinnen und Schülern oder schwierigen Situationen in der Klasse zur Beobachtung, Beratung oder für Kurzinterventionen beigezogen werden.

Der Spezialunterricht umfasst die Fachbereiche Integrative Förderung, Logopädie und Psychomotorik und ergänzt den ordentlichen Unterricht. Die Zuweisung zum Spezialunterricht ist ein Schullaufbahnentscheid und erfolgt nach dem 4 Stufenmodell und auf Antrag der kantonalen Erziehungsberatung (EB) oder des Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienstes (KJPD). Seit dem 1. August 2008 ist die Schulleitung Bewilligungsbehörde.

In Schwarzenburg ist der Spezialunterricht als Zuweisungsregion über die drei Gemeinden Guggisberg, Rüschegg und Schwarzenburg organisiert. Schwarzenburg ist Sitzgemeinde. In jedem Schulhaus ist eine Lehrperson für Spezialunterricht für alle heilpädagogischen Belange und Fragen zuständig. Sie arbeiten eng mit den Lehrpersonen, der Schulleitung des jeweiligen Schulhauses und Fachstellen zusammen.

In Schwarzenburg befinden sich an der Schlossgasse 9 ein Büro und eine Fachbibliothek für den Spezialunterricht.

Näheres zum Spezialunterricht finden Sie imLeitfaden Integration und besondere Massnahmen (Leitfaden IBEM).

Schulleitung Spezialunterricht

Vorname Nachname Funktion
Philipp Grau Leitung Spezialunterricht, stellvertretender Schulleiter OSZ

Unterrichtsstandorte

In jedem Schulhaus ist eine Lehrperson für Spezialunterricht für alle heilpädagogischen Belange und Fragen zuständig. Sie arbeitet eng mit den Lehrpersonen, der Schulleitung des jeweiligen Schulhauses und Fachstellen zusammen.

Im OSZ und im Primarschulhaus an der Thunstrasse wird je eine Fördergruppe geführt.

In Schwarzenburg befinden sich an der Schlossgasse 9 ein Büro und eine Fachbibliothek für den Spezialunterricht.