Aktuelles

Beitrag zu einer guten Zusammenarbeit

Beitrag zu einer guten Zusammenarbeit

15.08.2019

Vorsätze SuS

  • Selbstverantwortung übernehmen: Ich übernehme Selbstverantwortung, damit man sich auf mich verlassen kann.
    Beispiele: zuverlässig sein, Material dabeihaben, Eltern informieren (was läuft, was steht an), von Erlebnissen erzählen, ins Bett gehen, wenn es Zeit ist
  • Respekt: Ich respektiere Mitmenschen so, wie sie sind.
  • Sorgfalt: Ich trage Sorge zu Material und zur Umwelt.
  • Ich bringe mich aktiv ein und frage nach, wenn etwas unklar ist.
    Beispiele: Motivationsbereitschaft, aufmerksam zuhören, aufpassen, mitmachen, dabei sein, Mühe geben, optimistisch sein

Vorsätze Lehrpersonen

  • Wir kommunizieren klar, wann und wie wir am besten erreichbar sind. Unsere Türen im Schulhaus stehen den Eltern offen.
  • Wir kommunizieren ehrlich, sachlich und wertschätzend.
  • Wir zeigen Empathie, indem wir uns bei den Kindern aktiv nach ihrem Befinden erkundigen.
  • Wir begrüssen das Interesse der Eltern als Zeichen einer aktiven Zusammenarbeit.

Vorsätze Eltern

  • Wir sorgen dafür, dass unsere Kinder physisch gestärkt (gesund, ausgeschlafen, verpflegt) zur Schule kommen.
  • Wir pflegen eine offene, ehrliche Kommunikation und fragen nach, wenn etwas unklar ist.
  • Wir nehmen Feedbacks offen und sachlich entgegen.
  • Wir fragen unser Kind, wie es ihr/ ihm in der Schule geht.
  • Wir begleiten unsere Kinder hin zur Selbstständigkeit.
  • Als Vorbild begegnen wir unserer Umwelt mit Respekt und gehen mit Dingen sorgfältig um.
  • Wir verhalten uns gegenüber den Lehrpersonen loyal – besonders vor unseren Kindern.